HomeNews36. Salzland-Pokal Turnier

36. Salzland-Pokal Turnier

Deutschland zu Gast in Staßfurt

7061 Spielminuten, 541 Sätze, 233 gespielte Spiele mit über 600 verbrauchten Bällen, 40 gerissene Schlägersehnen und zwei Schläger, die zu Bruch gingen: das ist die Spitzen-Bilanz des 36. Salzland-Pokal-Turniers vom 17./18. Juni. Leider konnte es in der Paul-Merkewitz-Halle zum letzten Mal im gewohnten Ambiente veranstaltet werden.

Die 142 Spieler aus ganz Deutschland lobten das Staßfurter Traditionsturnier vor allem für die gute Organisation, das Catering und die Abendveranstaltung. Auf acht Spielfeldern wurde pünktlich nach der Begrüßung durch den Oberbürgermeister Sven Wagner und der Staßfurter Salzfee traditionsgemäß der Startschuss gegeben. Dank der zügigen Spielorganisation konnten die Sieger der Herren- und Damen- Doppel-Wettkämpfe in den vier Startkategorien pünktlich am Samstag ab 18:00 Uhr geehrt werden. Aus Staßfurter Sicht konnten die Siege in den Herren-Doppeln „C“ mit Anton Buchholz und Stefan Klinke und in der „D“ mit dem Staßfurter Urgestein Wolfgang Böttcher und Sören Ebert vom Güstrower SC geholt werden. Das Damen- Doppel „C“ sicherten sich Luca Kisner und Tanja Krukowski. Die Kategorie „D“ gewann Diana Siebold aus Staßfurt und Vanessa Grenda von Badminton Burg. Der SV Berliner Brauereien und die TuS „Scharnhorst“ aus Dortmund waren in den Herren-Doppeln „A“ und „B“ sowie im Damen-Doppel „A“ unschlagbar. Das Damen-Doppel in der „B“ holte sich eine Paarung vom SC Brandenburg und dem BV Halle 06.

Trotz der kurzen Nacht nach einer langen Party am Abend begannen am Sonntag pünktlich um 9 Uhr die Mixed-Spiele in den Kategorien „A“-„D“. Hier konnten die letzten Sieger um 17 Uhr geehrt werden.  Anton Buchholz und Luca Kisner sicherten sich am zweiten Turniertag den Sieg für Staßfurt in der „C“. In der „A“ siegte Gera und Halle, in der „B“ der BSV Magdeburg und in der „D“ der Güstrower SC 09. Alle Ergebnisse können unter www.turnier.de unter der Rubrik Badminton eingesehen werden.

Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern und Sponsoren. Auf der vereinseigenen Internetseite www.sv-lok-stassfurt.de/badminton sind alle Unterstützer genannt. Hier finden sich auch die Eindrücke des Turniers in einer Dia-Show wieder.

Alle angereisten Teilnehmer haben bereits ihre Anmeldungen für das nächste Jahr zugesichert. Der SV-Lok Staßfurt ist gespannt, wie der Turnierablauf in der neuen Sporthalle in Staßfurt Nord ablaufen wird. Eine Terminankündigung für alle Interessierte folgt rechtzeitig.

 

Deutscher Badminton Verband.e.V.

Deutscher Badminton VerbandDie Webseite des Deutschen Badmintonverbandes e.V. Alle Informationen auf einen Blick!

Zur Verbandsseite...

The World of Oliver!

Oliver SportAktuelle Informationen * Events * Produktneuheiten * Vereinsangebote

Mehr lesen...

Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für OlympiaJUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA - der größte Schulsportwettbewerb der Welt.

Mehr erfahren...