HomeTurniere26. LEM Ak O19 in Burg

26. LEM Ak O19 in Burg

  • Maria Kuse (Staßfurt) erfolgreichste Spielerin der 26. Landesmeisterschaft O19 am 5.12.2015 in Burg. Meisterin im Einzel und mit ihrer neuen Partnerin Marie Lücke (Nienburg) im Doppel, dazu noch Bronze mit Nachwuchs-Ass Paul-Werner Dingethal (Staßfurt).

  • Hans Gebser (Burg) neuer Titelträger im Einzel, Eric Aufzug (Staßfurt) musste im 3.Satz wegen Verletzung aufgeben.

  • Alexander Jorde und Florian Obereigner (Merseburg) veredelten ihren vorjährigen Silberrang mit der Meisterkrönung im Doppel.

  • Im Mixed glänzte wie im Vorjahr Eric Aufzug nunmehr mit Laura Surauf (ebenfalls Staßfurt)

Badminton Burg führte eine glänzend organisierte Meisterschaft durch. Dafür den herzlichen Dank vom Präsidium des BLSA. Die Meisterschaft wurde an einem Tag durchgeführt. Grund war leider die geringe Teilnahme durch die Absage von einigen Leistungsträgern aus triftigen Gründen. Zu Beginn der Veranstaltung ehrte der Geschäftsführer Ronald Schirdewahn vom BLSA mit einem Präsent unsere erfolgreiche Nachwuchsspielerin Maria Kuse vom SV Lok Staßfurt.

Die schmucke sanierte Sporthalle mit sechs Feldern am Schützenplatz in Burg bietet für alle Wettkämpfer beste Bedingungen für die Absolvierung der Spieldurchführungen. Wir sahen in den Vorrunden und vor allem in den zehn Halbfinalspielen und dann in den fünf Finalspielen besten Unterhaltungswert.

Im Herreneinzel konnte sich Hans Gebser (Burg), im Vorjahr Vizemeister, die Krone zurück erobern. Im Finale des dritten Satzes zog sich Eric Aufzug (Staßfurt) eine Fußverletzung zu, ein Weiterspielen war nicht möglich. Bemerkenswert die dritten Plätze von Jens Schmidt (Heyrothsberge), welcher seit zwei Jahrzehnten bemerkenswerte gute Leistungen erreicht und vom Nachwuchsspieler Tobias Vogt (Bobbau).

Im Dameneinzel bestätigte die noch 14-jährige Vorjahresmeisterin Maria Kuse (Staßfurt) ihre derzeitige bestechende Form souverän. Bei DBV-Ranglisten im Nachwuchsbereich und anderen Einsätzen auf dieser Ebene nun der zweite Titelgewinn in dieser Disziplin im Aktivenbereich O19 im Landesverband Sachsen-Anhalt. Die beiden Hallenserinnen Melanie Brandt und Julia Prechtl und Laura Surauf kamen auf den Podestplätzen ein.

Ein Finalspiel im Herrendoppel mit vorzüglichem Schlagabtausch zeigten die neuen Landesmeister Alexander Jorde und Florian Obereigner vom VfB Merseburg gegen die Kombination Jens Schmidt mit Tobias Vogt (Heyrothsberge/Bobbau). Im Vorjahr noch "Vize" in dieser Disziplin gab es einen 15:21 / 21:11 / 21:16 Dreisatzsieg für die Merseburger. Seit Jahren nun wieder ein Sieg für den Merseburger Traditionsverein.

Siegerehrung Herrendoppel O19 2015

Im Damendoppel hatte die neue Kombination Maria Kuse/Marie Lücke (Staßfurt/Nienburg) die schwerste Aufgabe zur Erreichung des Titelgewinns im Viertelfinale. Elisa Busch und Sylvia Jorde (VfB Merseburg) kämpften vorbildlich und gewannen den 1.Satz mit 21:11, doch ein 8:21 und 10:21 waren das Aus und somit leider kein Medaillengewinn. Den Silberrang erreichten wie im Vorjahr Franziska Geppert/Juliane Voß (Badminton Burg).

Im Mixed spielte Eric Aufzug mit seiner neuen Partnerin Laura Surauf (beide Staßfurt). Wie im Vorjahr hieß der Endspielpartner Hans Gebser/Katrin Schuhmann (Burg). Spannendes Spiel mit dem 21:14/21:19 für die Staßfurter. Bemerkenswert auch hier der 3.Platz für Paul-Werner Dingethal/Maria Kuse noch in der Ak U15 spielberechtigt. Das Ehepaar Alexander und Sylvia Jorde (Merseburg) vervollständigten die Podestplätze.

Bemerkenswert: Frank Hoffmann (SV Wallendorf 1889) und Sandra Kutz (LuckyFitness.de Magdeburg) fungierten mit ausgezeichneter Präsenz als Schiedsrichter in den Halbfinals und bei allen Finalspielen. Das kam bei allen Spielern gut an und verdient ein Sonderlob.

Gesamtleiter Matthias Tippelt war ein umsichtiger Koordinator, die Regie der Spielansetzungen und zugleich mit dem für unsren Verband zugänglichen Programm Turnier.de und zeitgleicher Veröffentlichung im Internet erledigte Carsten Rachler mit ausgezeichneten Wissenstand. Matthias Kaschel hat auch hierfür alles zugänglich getätigt. Dank an die Fertigstellung der Urkunden an Carolin Adam und das Cafeteria-Team der Familie Schulze für die ganztägige Bewirtung aller Anwesenden. Die vollständige Teilnahme an der Siegerehrung war ein würdiger Abschluss. Die Ausgezeichneten danken für die geschmackvollen Urkunden und überreichten Präsente und Blumen.

Ergebnisrangfolge der fünf Disziplinen:

Herreneinzel:

  • 1. Hans Gebser (Badminton Burg)
  • 2. Eric Aufzug (SV Lok Staßfurt)
  • 3. Tobias Vogt (SV Anhalt Bobbau)
  • 3. Jens Schmidt (SV Union Heyrothsberge)
  • 5. Alexander Jorde (VfB Merseburg)
  • 5. Matthias Kaschel (SV Lok Staßfurt)
  • 5. Dr. Sascha Reuter (BV Halle 06)
  • 5. Sebastian Weiß (Badminton Burg)
  • 9. Paul-Werner Dingethal (SV Lok Staßfurt)
  • 9. Anton Buchholz (SV Lok Staßfurt)
  • 9. Martin Grieser (BV Halle 06)
  • 9. Matthias Tippelt (Badminton Burg)
  • 9. Holger Herbst (SV Lok Staßfurt)
    • HF: Aufzug - Vogt 21:14 / 21:8
    • HF: Gebser - Schmidt 21:18 / 21:11
    • Finale: Gebser - Aufzug 17:21 / 21:13 / 21:6

Dameneinzel:

  • 1. Maria Kuse (SV Lok Staßfurt)
  • 2. Melanie Brandt (BV Halle 06)
  • 3. Julia Prechtl (BV Halle 06)
  • 3. Laura Surauf (SV Lok Staßfurt)
  • 5. Marie Lücke (FSV Nienburg 1990)
  • 5. Franziska Geppert (Badminton Burg)
    • HF: Kuse - Prechtl 21:16 / 21:8
    • HF: Brandt - Surauf 20:22 / 21:9 / 21:7
    • Finale: Kuse - Brandt 21:8 / 21:14

Herrendoppel:

  • 1. Alexander Jorde / Florian Obereigner (VfB Merseburg)
  • 2. Jens Schmidt / Tobias Vogt (SV Union Heyrothsberge/SV Anhalt Bobbau)
  • 3. Anton Buchholz / Paul-Werner Dingethal (SV Lok Staßfurt)
  • 3. Matthias Kaschel / Matthias Tippelt (SV Lok Staßfurt/Badminton Burg)
  • 5. Martin Grieser / Sebastian Weiß (BV Halle 06/Badminton Burg)
  • 5. Paul Aehlig / Dr. Sascha Reuter (VfB Merseburg/BV Halle 06)
    • HF: Jorde/Obereigner - Kaschel/Tippelt 21:15 / 21:14
    • HF: Schmidt / Vogt - Buchholz / Dingethal 25:23 / 21:9
    • Finale: Jorde/Obereigner - Schmidt/Vogt 15:21 / 21:11 / 21:16

Damendoppel:

  • 1. Maria Kuse / Marie Lücke (SV Lok Staßfurt/FSV Nienbjurg 1990)
  • 2. Franziska Geppert / Juliane Voß (Badminton Burg)
  • 3. Katrin Schuhmann / Laura Surauf (Badminton Burg/SV Lok Staßfurt)
  • 3. Melanie Brandt / Julia Prechtl (BV Halle 06)
  • 5. Elisa Busch / Sylvia Jorde (VfB Merseburg)
    • HF: Geppert/Voß - Schuhmann/Surauf 27:25 / 21:10
    • HF: Kuse/Lücke - Brandt/Prechtl 21:14 /21:19
    • Finale: Kuse/Lücke - Geppert/Voß 21:13 / 21:14

Mixed:

  • 1. Eric Aufzug / Laura Surauf (SV Lok Staßfurt)
  • 2. Hans Gebser / Katrin Schuhmann (Badminton Burg)
  • 3. Paul Dingethal / Maria Kuse (SV Lok Staßfurt)
  • 3. Alexander Jorde / Sylvia Jorde (VfB Merseburg)
  • 5. Anton Buchholz / Marie Lücke (SV Lok Staßfurt/FSV Nienburg 1990)
  • 5. Jens Schmidt / Nicole Weide (SV Union Heyrothsberge)
  • 5. Tobias Vogt / Julia Prechtl (SV Anhalt Bobbau/BV Halle 06)
  • 5. Sebastian Weiß / Franziska Geppert (Badminton Burg)
  • 9. Florian Obereigner / Elisa Busch (VfB Merseburg)
  • 9. Dr. Sascha Reuter / Melanie Brandt (BV Halle 06)
    • HF: Aufzug/Surauf - Alexander Jorde / Sylvia Jorde 21:14 / 21:19
    • HF: Gebser/Schuhmann - Dingethal /Kuse 21:16 /21:15
    • Finale: Aufzug/Surauf - Gebser/Schuhmann 21:14 / 21:19
 

Deutscher Badminton Verband.e.V.

Deutscher Badminton VerbandDie Webseite des Deutschen Badmintonverbandes e.V. Alle Informationen auf einen Blick!

Zur Verbandsseite...

The World of Oliver!

Oliver SportAktuelle Informationen * Events * Produktneuheiten * Vereinsangebote

Mehr lesen...

Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für OlympiaJUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA - der größte Schulsportwettbewerb der Welt.

Mehr erfahren...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok