HomeTurniereÜberraschungsmeister bei LEM U11

Überraschungsmeister bei LEM U11

Landeseinzelmeisterschaft U11 / 2019 in Schkopau

Am Samstag, d. 26 Januar 2019 wurden mit der LEM U11 und U22 gleich zwei Landeseinzelmeisterchaften in der kleinen Gemeinde Schkopau ausgetragen. Als Gastgeber fungierte der SV Wallendorf 1889. Frank Hoffmann und Peter Brandt gemeinsam mit dem Computerfachmann Klaus Berner (vom BV Halle 06) sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Nicht zuletzt, die bekannt großartige Cafeteria, welche von den Teilnehmern eifrig genutzt wurde. Für beide Veranstaltungen gab es insgesamt 72 Meldungen. Das waren wesentlich mehr, als wie in den vergangenen Jahren.

 Ganz oben an der Spitze gab es doch einige Überraschungen. Vor allem Leeanne Maak vom VfB Preußen Greppin überraschte. Als ungesetzte Spielerin wurde sie zweifache Landesmeisterin im kleinen Teilnehmerfeld im Einzel und im Doppel mit Lena Nghiem vom SV Eintracht Salzwedel. Vor allem im Einzel errang sie in den drei Zweisatzsiegen das imposante 126:58 Ballverhältnis.

Der Gastgeber Wallendorf errang souverän mit Fabian Haase den Meistertitel im Jungeneinzel. Mit seinem Gemeinschaftskamerade Hendrik Ulrich holte er sich noch den Vizemeistertitel im Doppel. Die Bobbauer sorgen immer wieder für neue „Nachwuchssterne“ Leo Hartmann und Sönke Toni Schnerch holten sich den Doppeltitel.

Jungeneinzel:                                              

  • 1. Fabian Hasse (SV Wallendorf 1889)
  • 2. Leo Hartmann (SV Anhalt Bobbau)
  • 3. Jan Schäfter (SV Lok Staßfurt)
  • 4. Sönke Toni Schnerch (SV Anhalt Bobbau)
  • 5./6. Luca Kreßner (SV Wallendorf 1889)
  • 5./6. Hendrik Ulrich (SV Wallendorf 1889)
  • 7./8. Moritz Rahm (SV Lok Staßfurt)
  • 7./8. Lorenz Rothmann (FSV Nienburg 1990)
  • 9./12. Theo Trautwein (SV Lok Staßfurt)
  • 9./12. Paul-Mathias Keßler (FSV Nienburg)
  • 9./12. Collin Dominic Beise (FSV Nienburg)
  • 9./12. Alwin Ehrich (SV Wallendorf 1889)
  • Finale: Haase - Hartmann 21:16 / 21:13

Mädcheneinzel:

  • 1. Leeanne Maak (VfB Preußen Greppin 1911)
  • 2. Anna-Lucy Steinbock(SV Wallendorf 1889)
  • 3. Lena Nghiem (SV Eintracht Salzwedel 09)
  • 4. Emma Gustavus (SV Wallendorf 1889)
  • 5/6. Lea Klimek (VfB Preußen Greppin 1911)
  • Finale: Maak - Nghiem  21:9 / 21:10

Jungendoppel:

  • 1. Leo Hartmann/Sönke Tonie Schnerch (SV Anhalt Bobbau)
  • 2. Fabian Haase/Hendrik Ulrich (SV Wallendorf 1889)
  • 3./4. Luca Kreßner/Jan Schäfter (SV Wallendorf 1889/SV Lok Staßfurt)
  • 3./4. Moritz Rahm/Theo Trautwein (SV Lok Staßfurt)
  • 5./6. Paul-Mathias Keßler/Lorenz Rothmann (FSV Nienburg 1990)
  • 5./6. Collin Dominic Beise/Alwin Ehrich (FSV Nienburg 1990 (SV Wallendorf 1889)

Mädchendoppel:

  • 1. Leeanne Maak/Lena Nghiem (VfB Preußen Greppin 1911/SV Eintracht Salzwedel 09)
  • 2. Emma Gustavus/Anna Lucy Steinbock (SV Wallendorf 1889

Alle Einzelergebnisse siehe auf turnier.de (siehe bei Sachsen-Anhalt)

 Peter Himmelreich / BLSA-Pressewart

 

 

Deutscher Badminton Verband.e.V.

Deutscher Badminton VerbandDie Webseite des Deutschen Badmintonverbandes e.V. Alle Informationen auf einen Blick!

Zur Verbandsseite...

The World of Oliver!

Oliver SportAktuelle Informationen * Events * Produktneuheiten * Vereinsangebote

Mehr lesen...

Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für OlympiaJUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA - der größte Schulsportwettbewerb der Welt.

Mehr erfahren...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok