Landeseinzelmeisterschaften U11 und U22 in Salzwedel am 23.02.2020

 

Mit 24 Meldungen in den fünf Disziplinen der LEM U22 war die Beteiligung zwar ein wenig geringer wie im letzten Jahr,

doch die gezeigten Leistungen der Spieler/-Innen waren insgesamt durchaus sehr ansehenswert.

Alle fünf Titel errang der SV Lok Staßfurt! Welch eine Übermacht!

Dreifacher Landeseinzelmeister wurde Anton Buchholz. Im Einzel gewann er das Endspiel gegen Tarik Krukowski (Nienburg)

mit 21:11 / 21:19. Im Doppel gemeinsam mit seinen Vereinspartner Lucas Schinzel gegen Rick Yide Liu/Derek Peter 

(BV Halle 06/PSV Mansfelder Land).  Im Mixed spielte Anton mit seiner Vereinspartnerin Laura Surauf. Beide siegten gegen

Lucas Schinzel und Miriam Puchta (beide ebenfalls aus Staßfurt). Miriam Puchta siegte im Finale des Dameneinzels mit

21:18 / 19:21 / 21:11 gegen ihre Vereinsvertreterin  Laura Surauf. Die neuen Titelträger im DD Miriam Puchta und Laura Surauf
gewannen das Finale gegen Maxima Frances Paul/Michelle Watzlawik vom SV Anhalt Bobbau.

 

Im Turnier der LEM U11 waren 13 Meldungen am Start. In den vier Disziplinen domnierten eindeutig die beiden Jungen Hendrik

Ulrich und Marcel Ullmann (SV Wallendorf 1889), Samantha Hennig (VfB Preußen Greppin) und Nele Hoffmann (Anhalt Bobbau).

Hendrick wurde zweifacher Titelträger und Marcel gewann gemeinsam mit seinem Vereinspartner die Doppeldisziplin gegen die

"Neulinge" im Badmintongeschehen des Landes Olaf Früchtel/Konrad Lucas Stöhr (beide TV "Gut-Heil" Zerbst) mit 21:12/21:12.
Das Finale im ME gewann Nele Hoffmann (SV Anhalt Bobbau) sicher mit 21:11/21:10 gegen Johanna Koch (BV Stendal 97).  

Das Mädchendoppel ging kampflos an Nele Hofmman/Samantha Hennig.

 

Alle einzelnen Ergebnisse sind unter  "Turnier.de" einzusehen.

 

Peter Himmelreich / PrW

Drucken

ANSCHRIFT

Badminton-Landesverband Sachsen-Anhalt e. V.
Geschäftsstelle:
Inselstraße 9

D - 39418 Staßfurt

KONTAKT

Telefon: 03925-32 15 66

E-Mail: info@blsa.de
Web: www.blsa.de

PROJEKT MITTELDEUTSCHLAND

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.